Hier ist eine kurze Übersicht dieser Schutzmaßnahmen:

  • Wir verwenden Hand- und Flächen-Desinfektionsmittel. Besucher desinfizieren sich die Hände bereits am Eingang!
  • Wir fordern die Personen mit Fieber oder anderen typischen Anzeichen auf, gar nicht bei uns rein zu kommen
  • Unsere Gäste tragen die Schutzmasken, bis sie in der Grotte auf der Liege Platz nehmen und beim Verlassen der Salzgrotte auch
  • In unserem über 90 m² großen Vorraum haben wir einen Wartebereich geschaffen, wo unsere Besucher in einem Abstand von mindestens 1,5 m warten können
  • Der Abstand zwischen den einzelnen Personen beträgt mindestens 1,5 m. Wenn man vom Kopf zu Kopf messen würde, dann ist der Abstand noch größer
  • Die Armlehnen der Liegen werden nach jedem Kunden desinfiziert und die Kopfunterlage ausgewechselt
  • Wir bestehen auf einer Terminvereinbarung zur Salzgrotte und zu Nebelkammersitzungen, sonst können wir leider keine Besucher in die Grotte einlassen.
  • Die Intensität der Solelösung haben wir verdoppelt.
  • Die Luft in der Grotte wird ständig erneuert ( Abzug aus der Grotte und frische Luft rein!)